11 November 2019

Patch-Hinweise zum Titel-Update 1.0.3

Patch-Hinweise zum Titel-Update 1.0.3 Seht euch die anstehenden Änderungen in Tom Clancy’s Ghost Recon® Breakpoint an. Das Titel-Update 1.0.3 wird am 12. November für alle Plattformen verfügbar sein. Wir haben viele Aspekte des Spiels identifiziert, die korrigiert und verbessert wurden. Vor allem wollten wir uns jedoch um einige der dringendsten Probleme kümmern, auf die uns das Feedback der Community aufmerksam gemacht hat.

Update: Wir haben die Versionshinweise zu TU 1.0.3 um einige Updates erweitert. Ihr findet sie gegen Ende des Textes.

Dauer und Größe des Downloads

Bitte beachten: Egal ob ihr eine digitale oder physische Ausgabe des Spiels gekauft habt, ihr müsst den Patch vor dem Spielen herunterladen.

Die Größe des Patches variiert je nach Plattform, Region und eingestellter Sprachausgabe.

  • Xbox One: 7 GB
  • PlayStation®4: 7 GB
  • Uplay PC und Epic Game Store: 6,7 GB

Patch-Highlights:

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Drohneneinsatz in einigen Momenten abgebrochen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den einige Spieler nach dem Tod unter der Welt erschienen.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch die Drohne eingesetzt wurde, wenn man die Feuerrate im Zielmodus änderte.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch die Nachtsichtbrille L3GP das Fadenkreuz der Waffe in der Verfolgerperspektive verdeckte.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Tutorial-Meldung zum Abschluss von Einsätzen nach jedem Ladebildschirm angezeigt wurde.
  • Die Sicht durch die Zieloptik im Zielmodus wurde verbessert, um ein Bildflackern zu verhindern.
  • Ghost War:
    • Die Waffen der Scharfschützen töten nicht mehr mit einem einzigen Treffer, wenn der Vorteil „Donnergrollen“ aktiv ist.
    • Wir haben einige Korrekturen bei der Erfassung der Ghost-War-Statistiken vorgenommen.
    • Die Ghost-War-Werte werden jetzt korrekt in den Bewaffnungsmenüs angezeigt.
    • Auf bereits besiegte Gegner zu schießen löst nicht länger Trefferbestätigungen aus.
    • Das Ping-System hat nun eine Abklingzeit, um die übermäßige, wiederholte Nutzung dieser Funktion zu unterbinden.
  • Einsatz-Interaktionen haben nun Priorität über Fahrzeug-Interaktionen.
  • Spieler können nun in Deckung einen Kamera-Schulterwechsel durchführen. Dadurch wird der Hauptspieler auch auf der Stelle gedreht.
  • Ausdauer:
    • Die Basisausdauer wurde um 66 % erhöht.
    • Die Regenerationsgeschwindigkeit der Ausdauer wurde um 75 % erhöht.
    • Die beim Rutschen verbrauchte Ausdauer wurde um 50 % reduziert.
  • Wir haben einen Fehler behoben, der Spieler am Weiterspielen hindern konnte, wenn sie mit ausgerüsteter Panther-Klasse eine Fähigkeit oder Splittergranaten benutzten.
  • Die Ausrichtung der Panorama-Nachtsichtbrille wurde besser an die Augen der Spielfigur angepasst.

Komplette Versionshinweise:

KI:

  • Verbessertes KI-Verhalten bei Carls Fahrtweg im Einsatz „Gesprengte Ketten“.
  • Wir haben einen Fehler behoben, durch den Geschütze nicht dem Spieler folgten.
  • Wir haben einen Fehler behoben, durch den Geschützkanonen sich nicht mit der Kamera des Spielers drehten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Geschütze manchmal nach dem Hacken für Spieler unbrauchbar wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegner manchmal aus der Deckung kamen, bevor sie auf Spieler reagierten.
  • Wir haben das Problem behoben, dass Gegner bei kurzer Unterbrechung des Sichtkontakts manchmal aufhörten, direkt auf den Spieler zu zielen.
  • Ein KI-Navigationspfad für Gegner im Fen-Bog-Testgebiet wurde korrigiert.
  • Ein Fehler im NPC-Verhalten beim Aussteigen aus einem Fahrzeug, das vom Spieler beschossen wurde, wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegner in Helikoptern den Spieler manchmal nicht entdeckten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Besatzung der Taipan-Luftpatrouille einen Absturz überlebte.
  • Wir haben das Problem behoben, dass Gegner beim Eskortieren eines Konvois aufhörten, auf Spieler zu schießen, wenn sie hinter sie gelangten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegner nach einer Host-Migration des Spielers nicht Alarm schlugen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Wolves die Spieler am Eingang zur Shark Bay durch die Submarine Bay entdecken und auf sie schießen konnten.
  • Wir haben das Problem behoben, dass NPCs steckenblieben konnten, nachdem sie während eines Einsatzes befreit worden waren.
  • Ein Problem, durch das gegnerische Patrouillen an einer bestimmten Stelle auf dem Skell-Foundation-Campus steckenblieben, wurde behoben.
  • Wir haben das Problem behoben, durch das NPCs in einem Fahrzeug steckenbleiben konnten statt auszusteigen.
  • Ein Problem, das dazu führen konnte, dass Drohnen und Gegner sich gegenseitig blockierten und steckenblieben, wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Jägerdrohnen in uneinheitlichen Entfernungen erschienen.

Animation

  • Ein Animationsfehler wurde behoben, durch den die Spielfigur manchmal grundlos die angepasste Ziel-Animation benutzte (ohne sich in der Nähe einer Wand oder eines Hindernisses zu befinden).
  • Die Manteltextur der Wolves nahe der zweiten Absturzstelle wurde korrigiert.
  • Die Charakteranimation bei dem Versuch, einen kleinen Wasserfall zu durchqueren, wurde korrigiert.
  • Eine Zuck-Animation wurde hinzugefügt, wenn ein Verbündeter von der Drohne eines Sanitäters wiederbelebt wird.
  • Wir haben eine Verzögerung eingebaut, damit der Spieler während der Heilungsanimation bei Nutzung einer Wiederbelebungsdrohne nicht so schnell entdeckt wird.
  • Ein Replikationsfehler bei der Animation von Teammitgliedern, die während des Tragens eines Körpers getötet wurden, wurde behoben.

Audio:

  • Ein Audioproblem wurde behoben, durch das Fury bei Verhörszenen manchmal eine männliche Stimme hatte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler im Auroa-Rechenzentrum keine Geräusche von außerhalb des Gebäudes hören konnten.
  • Ein Problem mit Umgebungsgeräuschen in der Untergrundsiedlung des Batterie-Speicherkraftwerks wurde behoben.
  • Wir haben das Problem behoben, dass Datenübertragungen weiterhin hörbar blieben, wenn der Spieler während des Hackens unterbrochen wurde.
  • Ein Audioproblem in Skells Villa wurde behoben, durch das Spieler den Regen hören konnten, auch während sie sich im Inneren befanden.
  • Ein Audioproblem wurde behoben, durch das Schüsse oder Explosionsgeräusche nicht hörbar waren, wenn sich Spieler in unterschiedlichen Umgebungen (drinnen/draußen) befanden.
  • Das Problem, dass die Geräusche der Sanitäter-Fertigkeit nicht immer hörbar waren, wurde behoben.

Biwak

  • Wir haben das Problem behoben, durch das Spieler manchmal standen, wenn sich ihnen jemand bei Einsatz des Biwaks anschloss.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Spieler manchmal einen endlosen Ladebildschirm angezeigt bekamen, wenn sie eine Spielerkarte aus dem Biwak-Menü heraus ansehen wollten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Verhalten des Biwaks fehlerhaft wurde, wenn sich ein Teammitglied ausloggte, während der Spieler den Biwak einsetzte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Rucksack des Charakters im Biwak manchmal unsichtbar wurde.
  • Wir haben das Problem behoben, dass Spieler manchmal steckenbleiben oder sterben konnten, wenn sie vom Biwak aufbrechen wollten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Kameraübergang nicht richtig funktionierte, wenn Spieler im Taktikkartenmenü waren, während sie vom Biwak aufbrachen.

Kamera

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Kamera durch die Waffe „Tavor Assault“ hindurch fuhr.
  • Wir haben ein Problem im Zusammenhang mit der Kamerastabilität behoben, das auftreten konnte, wenn sich Spieler im Zielmodus umdrehten.

Chat

  • Der Fehler, der dazu führen konnte, dass das Eingabefeld für den Chat während Spielübergängen zurückgesetzt wurde, ist nun behoben.

Gameplay

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den einige Spieler nach dem Tod unter der Welt erschienen.
  • Die Animation für den Notausstieg aus Fahrzeugen im Wasser wurde korrigiert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler steckenblieben, wenn eine Filmsequenz gestartet wurden, während sie im Koop-Modus Aufklärungsdaten untersuchten.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch nicht immer visuelle Rückmeldungen angezeigt wurden, wenn Spieler fielen und Schaden nahmen.
  • Ein Problem beim Landen eines Helikopters auf einem anderen wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler durch Hindernisse gehen konnten, wenn sie die Taste zum Klettern sehr häufig während der Animation oder Wiederbelebung drückten.
  • Ein grafisches Problem wurde behoben, das auftrat, wenn Spieler eine Drohne einsetzten und dann schnell zum Zielmodus wechselten.
  • Die Prioritäten wurden überarbeitet, sodass das Spiel nun Einsatzinteraktionen Vorrang vor Fahrzeuginteraktionen gibt, um zu verhindern, dass Spieler in einigen Situationen in Einsätzen behindert werden.
  • Handgranaten fügen Fahrzeugen nun mehr Schaden zu.
  • Wir haben das Problem behoben, dass Spieler in 4er-Koop-Sitzungen zusätzliche Simultanschuss-Drohnen einsetzen konnten, nachdem der Host die Sitzung verlassen hatte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Drohneneinsatz in einigen Momenten abgebrochen wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Spieler nicht Feldsanitäter Rang 10 erreichen konnten.
  • Das Problem, dass Spieler manchmal in Bauchlage biometrische Türen passieren konnten, wurde behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das MK2-Sprengsätze und Sensor-Granaten nach Freischaltung nicht in Marias Laden verfügbar waren.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Drohne eingesetzt wurde, wenn man die Feuerrate im Zielmodus änderte.
  • Spieler können die Animation vor dem Einsteigen in ein Fahrzeug abbrechen, indem sie sich von dem Fahrzeug wegbewegen.

Deckungssystem

  • Spieler können nun in Deckung einen Kamera-Schulterwechsel durchführen! Damit wird der Hauptspieler auch auf der Stelle gedreht.
  • Sich hervorlehnen und zielen ist nun auf größere Entfernung möglich und es ist weniger wahrscheinlich, dass der Spielcharakter gesehen wird.
  • Es ist nun einfacher, einen Blick über eine Deckung zu werfen, wenn die Bewegungseingabe in Richtung der Deckung gehalten wird.
  • Der Winkel, um die Ausrichtung des Spielcharakters beim Anhalten zum Zielen über eine Deckung beizubehalten, wurde auf bis zu 45° erhöht. Damit bleibt die Kamera häufiger auf ihrer ursprünglichen Seite.

Beute

  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Munition nach dem Einsammeln nicht erhalten wurde.

Menü

  • Ein Benachrichtigungsfehler wurde behoben, durch den Einsatznamen nicht angezeigt wurden, wenn ein Teammitglied erneut einen Einsatz durchspielte, der für den Spieler gesperrt war.

Einsätze

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Programmierer sofort starben, wenn das Auto sie - unabhängig von der Geschwindigkeit - im Einsatz „Gesprengte Ketten“ berührte.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler ihre Waffe verloren, wenn sie Puris Büro im entsprechenden Einsatz das erste Mal betraten.
  • Ein Problem im Rosebud-Einsatz wurde behoben, wodurch der Einsatz nicht beachtete, ob Spieler den Nachforschungs-Schritt übersprungen hatten.
  • Ein Problem im Einsatz „Ein treuherziges Genie“ wurde behoben, wodurch alle Spieler in Daigorohs Zelle erschienen, wenn sie nach der Befreiung getötet wurden.
  • Ein Problem während des Einführungseinsatzes wurde behoben, wodurch Spieler nicht in Erewhon mit Holt reden konnten, wenn sie sich nicht die dritte Helikopterabsturzstelle angesehen hatten.
  • Ein Problem während des Einsatzes „Schutzengel“ wurde behoben, durch den Cromwell manchmal nicht zu ihrem Computer ging, um den nächsten Schritt des Einsatzes zu starten.
  • Ein Problem im Einsatz „Ruf der Sirene“ wurde behoben, durch das Spieler nach dem Tod in der Höhle erschienen, ohne vorher dorthin vorgedrungen zu sein.
  • Ein Problem im Einsatz „Gesprengte Ketten“ wurde behoben, bei dem Carl nicht zum Fahrzeug fuhr, wenn es zu weit von seinem Erscheinungsort entfernt war.
  • Ein Problem im Koop-Modus wurde behoben, das den Einsatzverlauf für alle Spieler aufhalten konnte, wenn zwei Spieler zur gleichen Zeit dazustießen.
  • Ein Problem im Einsatz ""Gesprengte Ketten"" wurde behoben, bei dem Spieler nach dem Tod im Gefängnis wieder erschienen.

Nachtsicht

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Nachtsichtbrille L3GP das Fadenkreuz der Waffe verdeckte.
  • Die Ausrichtung der Panorama-Nachtsichtbrille wurde besser an die Augen des Charakters angepasst.

Online

  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler manchmal einer Sitzung nicht über die Lobby im Spiel beitreten konnten, wenn sie zu lange untätig gewesen waren.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch Spieler nach einer fehlgeschlagenen Host-Migration einen „Infinity-00002“-Fehler angezeigt bekamen.
  • Wir haben das Problem behoben, durch das Spieler, wenn sie im PvE eine Gruppe verließen, nachdem sie den PvP-Modus gespielt hatten, endlos im Ladebildschirm festhingen.

PC

  • Ein Problem wurde behoben, wodurch die Windows-Taste in Menüs und während des Spielens nicht funktionierte.
  • Die Steuerung auf dem PC wurde verbessert, um Konflikte zu verhindern, wenn derselben Taste mehreren Aktionen zugewiesen waren.
  • Ein Fehler, durch den es zu Abstürzen kam, wenn nach Ändern der Grafik-Voreinstellung auf das Optionsmenü zugegriffen werden sollte, wurde behoben.
  • Die Nebeneinsatz-Scrollleiste wurde verbessert, um es leichter zu machen, bei Verwendung von Maus und Tastatur zu scrollen.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch verhindert wurde, dass das Tastenkürzel „Windows + Shift + Pfeiltaste“ im Vollbildmodus zwischen den Anzeigen wechselt.

" "## Fotomodus

  • Ein Problem im Fotomodus wurde behoben, wodurch es zu keiner sichtbaren Änderung kam, wenn der Körnungswert auf etwas Höheres als 16 eingestellt wurde.
  • Visuelle Probleme im Fotomodus, wenn sich die Kamera unter Wasser befand, wurden behoben.
  • Es gibt nun eine Nachricht im Spiel, welche Spieler darüber informiert, dass sie bei Verwendung einer Drohne nicht den Fotomodus benutzen können.
  • Ein Problem im Fotomodus wurde behoben, wodurch die Kamera manchmal unter die Erde tauchte.

Ghost War

  • Balancing
    • Ist der Vorteil „Donnergrollen“ aktiv, töten die Waffen der Scharfschützen nicht mehr mit einem einzigen Treffer.
    • Der Schaden von Scharfschützenwaffen wurde leicht reduziert, um sie auf das Niveau anderer Scharfschützengewehre zu bringen (betroffene Waffen: HTI, L115A3, M82, SRA1, TAC-50, Victrix).
    • Die Lebensenergie der Drohnen wurde herabgesetzt, womit es weniger wahrscheinlich ist, dass für ihre Zerstörung mehr als ein Magazin nötig sein wird.
  • Verbindung
    • Wir haben mehrere Gründe für den Infinity-Fehler behoben.
  • Gameplay
    • Die Genauigkeit der Trefferanzeige bei Treffern von vorne wurde verbessert - die Rückmeldung der Trefferanzeige basiert auf der Vogelperspektive, nicht auf der Perspektive des Spielers.
    • Auf bereits besiegte Gegner zu schießen löst nicht länger Trefferbestätigungen aus - das sollte bei der Unterscheidung helfen, ob ein Gegner bereits kampfunfähig ist oder nicht.
    • Der Schaden durch eine Gas-Drohne unterbricht den Spieler nun bei der Nutzung einer eigenen Drohne.
    • Wir haben das Audio-Feedback der Gas-Granate verbessert.
    • Wir haben eine Abklingzeit für das Ping-System eingeführt, um die übermäßige, wiederholte Nutzung dieser Funktion zu unterbinden.
  • Karten
    • Tech-Hafen: Wir haben neue Objekte hinzugefügt, um zu verhindern, dass man bei der Benutzung der Treppe herunterfallen kann.
    • Wir haben einige allgemeine Korrekturen an den Karten vorgenommen.
  • Spielersuche
    • Spieler treten nicht länger laufenden Partien bei, unabhängig von der Rundenzahl.
    • Wir haben das Balancing der Teams nach Abschluss der Spielersuche verbessert.
  • Meilensteine
    • Die Spieler können jetzt mehr als einen Meilenstein anheften und verfolgen.
  • Replikation
    • Wir haben allgemeine Verbesserungen an der Spieler-Replikation vorgenommen.
  • Statistiken
    • Wir haben einige Korrekturen bei der Erfassung der Ghost-War-Statistiken vorgenommen.
    • Die Statistik „Skell-Credits erhalten (insgesamt)“ enthält jetzt auch die Skell-Credits, die im Ghost War verdient wurden.
    • Die Ghost-War-Werte werden jetzt korrekt in den Bewaffnungsmenüs angezeigt.
  • Benutzerdefinierte Spiele
    • Wir haben den fehlenden Cursor im Einrichtungsmenü des benutzerdefinierten Spiels behoben.
    • Wir haben ein Problem behoben, das dafür sorgen konnte, dass Spieler benutzerdefinierten Spielen nicht beitreten konnten.

Speichern

  • Wir haben einen Fehler behoben, durch den Spieler in Erewhon erschienen, wenn sie in einem Speicherplatz, in dem zuvor ein Spielstand mit Fortschritt gespeichert war, einen neuen Spielstand anlegten.
  • Wir haben ein selten auftretendes Problem behoben, durch das Ghost Coins nach dem Kauf nicht im Inventar erschienen.

Charakter

  • Wir haben einen Fehler behoben, der Spieler am Weiterspielen hindern konnte, wenn sie mit ausgerüsteter Panther-Klasse eine Fähigkeit oder Splittergranaten benutzten.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das Spieler nach einem Notausstieg aus einem Fahrzeug im Wasser keine Gegenstände im Objekt-Auswahlrad mehr hatten.

Ausdauer

  • Die Basisausdauer wurde um 66 % erhöht.
  • Die Regenerationsgeschwindigkeit der Ausdauer wurde um 75 % erhöht.
  • Die beim Rutschen verbrauchte Ausdauer wurde um 50 % reduziert.

Benutzer-Interface (UI)

  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Minikarte nicht aktualisiert wurde, wenn der Spieler von SAM-Raketenwerfern entdeckt wurde.
  • Das „Stumm schalten“-Symbol für Spieler-Avatare ist im Menü jetzt besser zu erkennen.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das der zweite Vorteilsplatz manchmal nicht freigeschaltet wurde, obwohl er im Fertigkeitenbaum gekauft wurde.
  • Wir haben ein Problem im Koop-Modus behoben, durch das einem Spieler permanent die Benachrichtigung angezeigt wurde, er solle zu Paula Madera zurückkehren, wenn er während der Mission „Eine Sache noch“ im Kampf getötet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Änderungen der Einstellung „Größe der HUD-Markierungen - Alarmsymbole“ im Optionsmenü wirkungslos blieben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Belegungen für die Aktionen „Signal“ und „Ping“ nicht in der Steuerungshilfe der Sanitätsdrohne angezeigt wurden.
  • Wir haben für mehrere Stellen in den Menüs fest im Programmcode eingebettete Texte entfernt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu unerwünschten Transaktionen führen konnte, wenn Spieler den Cursor bei gedrückter Taste über die Aktionen „Kaufen“ und „Verkaufen“ in Marias Laden bewegten.
  • Der Name der Nahkampfwaffe „NK3 Ritual“ wurde in den Menüs korrigiert (vorher als „NK3 K Black | Antik“ bezeichnet).
  • Ein Problem wurde behoben, das beim Öffnen des Bewaffnungsmenüs dazu führen konnte, dass zwischen den einzelnen Reitersymbolen große Lücken angezeigt wurden.
  • Das Problem wurde behoben, durch das in Benachrichtigungen des Shops manchmal unbekannte Zeichen auftauchen konnten, wenn vorher die Sprache des Spiels in eine Sprache mit einem anderen Alphabet geändert worden war.
  • Wir haben mehrere Fälle behoben, in denen die angezeigten Freischaltbedingungen oder Beschreibungen von Objekten nicht stimmten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Einsatzziel-Übersicht manchmal gesperrt bleiben konnte, wenn man das Spiel vorher während des Einführungseinsatzes verlassen hatte.
  • Wir haben das Problem behoben, dass als Eingabeanweisung zum Nachschlagen in Aufklärungsdaten „drücken“ statt „halten“ angezeigt wurde.
  • Wir haben das Problem behoben, dass in den meisten Benachrichtigungen bei der Entdeckung neuer Orte Texte fehlten.
  • Die Tarnungen, die man in Schlacht-Kisten findet, zeigen nun an, ob man sie für Waffen oder Ausstattungsteile verwenden kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Drohnenfähigkeit „Sichtmodus“ als Option im HUD der Drohne angezeigt werden konnte, bevor diese Fähigkeit freigeschaltet wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert hat, dass Spieler während des Fahrens das Tutorial-Tastenkürzel anzeigen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Spieler nicht benachrichtigt wurden, wenn die öffentliche Spielersuche wegen einer Host-Migration abgebrochen wurde.
  • Wir haben mehrere Tippfehler korrigiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Tutorial-Meldung zum Abschluss von Einsätzen nach jedem Ladebildschirm angezeigt wurde.

Fahrzeuge

  • Wir haben ein Problem behoben, durch das einige Konvois vertikal und teilweise im Boden versenkt erscheinen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das in Erewhon erscheinende Helikopter manchmal beschädigt waren.

Visuelles

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Wärmebild im Fernglas bei Nacht nicht richtig funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die optischen Effekte von Raketenspuren und Explosionen nicht richtig repliziert wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Texturen im Marinestützpunkt der Sentinel Corp. manchmal nicht richtig geladen wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das Truhen im Koop-Modus manchmal flackerten, wenn sie von mehreren Spielern gleichzeitig geöffnet wurden.
  • Wir haben das Problem behoben, dass Helikopter manchmal nicht aus dem Sichtfeld der Spieler verschwanden, wenn sie sich von ihnen entfernten.

Waffen

  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Schiene MAWL-DA die eingebaute offene Visierung des A2 ASR überlappte.
  • Wir haben das Problem behoben, dass das P227 schwere Helme durchschlagen und Gegner mit einem Schuss töten konnte.
  • Wir haben ein Problem mit Schrotflinten behoben, durch das manchmal nur eine Schrotkugel verschossen wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die einzigartige Fähigkeit des Zastava nicht richtig funktionierte. Jetzt kann es wie geplant Helme durchschlagen.
  • Wir haben einige Verbesserungen vorgenommen, um das Flackern einiger Zieloptiken im Zielmodus zu beheben.
  • Die Blendgranate kann nun auch durch die Vegetation hindurch blenden (z. B. durch niedrige Büsche).

Welt

  • Wir haben ein Problem behoben, durch das Spieler hinter Marias Laden in Erewhon steckenbleiben konnten.
  • Wir haben schwebende Objekte aus dem Auroa-Rechenzentrum entfernt.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das Spieler nicht auf das Sammelobjekt „Skells letzter Tagebucheintrag“ zugreifen konnten.
  • Wir haben in der Nähe des White-Ridge-Biwaks am Mount Hodgson ein Loch in der Karte behoben.
  • Wir haben eine Struktur entfernt, die mitten über dem Ozean schwebte.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Wasser-Animation nicht gestartet wurde, wenn ein Helikopter über dem Wasser schwebte.

Kampf-Belohnungen-System

  • Das tägliche Maximum wurde für das Kampf-Belohnungen-System entfernt.

Gegner

  • Gegner verwenden jetzt Granaten.

Anpassung

  • Die Farbe des Holsters richtet sich nicht mehr nach der Farbe der Hose.

Anpassungen beim Schleichen

  • Schrittgeräusche

    • Die Geräusche, welche beim Stehen, Gehen oder Laufen zu hören sind, ähneln sich nun mehr.
    • Die Lautstärke der Geräusche, die Schritte auf harten Materialien verursachen, wurde reduziert.
    • Die Lautstärke der Geräusche, die Schritte auf weichen Materialien verursachen, wurde erhöht.
    • Die Lautstärke der durch Schritte erzeugten Geräusche wird je nach Schleichbonus angepasst.
  • Gegnerische Informationsverbreitung

    • Es dauert nun länger, bevor sich etwas über Funk in den Lagern verbreitet.
    • Die Reichweite von Alarmrufen wurde verringert.
  • Angriffsphasen des Gegners

    • Die Zeit zwischen den Angriffsphasen des Gegners wurde angepasst.
  • Nachforschungsphasen des Gegners

    • Die Nachforschungsphase des Gegners (Verdacht, Besorgnis, Kampf und Verhalten nach dem Kampf) wurde wie folgt angepasst:

      • Die Untersuchungszone wurde verringert.
      • Die maximale Anzahl an Beteiligten wurde verringert.
      • Die Entfernung zwischen zwei Untersuchungspunkten wurde verringert.
      • Die Untersuchungszeit wurde verringert.
  • Mörser

  • Die Zeit zum Zielen wurde erhöht. Dafür wurde die Nachladezeit verringert. So haben Spieler mehr Zeit zu reagieren, ohne den Spielfluss zu stören.